Glücksmomente am Bahnsteig

Liebe muss nicht Fotogen sein, nicht perfekt, nicht Covertauglich. Man muss die Kamera nicht lieben, keine Angst haben ein paar Bilder von sich machen zu lassen, weil man auf Fotos sowieso nie gut aussieht. Man muss eigentlich nur das Leben lieben und die Menschen, mit denen man es teilt. Das ist alles. Das ist das einzige, was zählt. Schönheit ist Lebensfreude. Liebe.

Familienmomente kann es nie genug geben. Und weil Kinder viel zu schnell groß werden, finde ich es wirklich wunderbar, Familien jedes Jahr wieder zu sehen und diese Zeit in ein paar goldenen Momenten festzuhalten. Als ich Luis zum ersten Mal getroffen habe, war er noch zwei Köpfe kleiner als heute und das war erst letzten Sommer, zusammen mit seinem Feurwehrhelm. Im Moment liebt er alles, was mit Zügen zu tun hat und um das festzuhalten waren wir für die diesjährigen Familienbilder extra auf einem alten Bahnhof. Was haben die Augen dort geleuchtet.

Familienshooting-6Familienshooting_1FamilienshootingFamilienshooting-3Familienshooting_4Familienshooting-4Familienshooting_3Familienshooting-2img_2678Familienshooting-7Familienshooting-8Familienshooting_2Familienshooting-9Familienshooting-10Familienshooting_5Familienshooting-11Familienshooting-13Familienshooting-12unbezahlbar kreis blog Kopie